Dubai Towers Rotana und Mauritius Le Canonnier

Marion und Christoph

Lieber Herr Blankenstein,

liebes Honeymoon Travel Team,

nachdem wir unser turbulentes und aufregendes sowie wundervolles Jahr 2014 nun hinter uns gelassen haben, möchten wir den Moment der Ruhe nutzen und Ihnen unseren ganz persönlichen Reisebericht verfassen.

Wie jede schöne Geschichte fängt auch diese mit einem sehr erfreulichen Ereignis an – der Entscheidung einander zu versprechen!  Unsere Hochzeit war nicht zuletzt durch die wundervollen Flitterwochen auf Mauritius und Dubai eine Herzensangelegenheit! Die erlebten Eindrücke und Erfahrungen haben all unsere Erwartungen übertroffen.  Es war wirklich eine tolle Reise, an der es nicht zuletzt durch Ihre Organisation und Empfehlungen an nichts gefehlt hat.

Mit der Ankunft in Dubai fing unser Urlaub schließlich an. Wir haben uns im Towers Rotana sehr wohlgefühlt. Unser Zimmer war wirklich sehr sauber und modern eingerichtet. Das Personal war zudem äußerst zuvorkommend und freundlich, so dass uns auch ein kleiner Honeymoon-Willkommenskuchen auf dem Zimmer erwartet hat.

Mit der unmittelbaren Nähe zum Burj Khalifa war die Lage für unsere Interessen optimal gewählt.  Alles in allem können wir das Hotel wärmstens empfehlen und würden jederzeit wieder dort übernachten.  

Am Abreisetag nach Mauritius haben wir dann noch die von Ihnen empfohlene Wüsten-Safari mit anschließendem Aufenthalt in einem Wüsten-Camp gemacht und waren vollends begeistert. Wer jedoch einen schwachen Magen hat, sollte besser mit dem Kamel anreisen.

Auf Mauritius, oder treffender formuliert, im Paradies angekommen wurden wir bereits vom örtlichen Kooperationspartner erwartet, so dass wir einen stressfreien und informativen Transfer zum Hotel – dem Le Cannonier im Nordwesten der Insel - genießen konnten! Schon bei der Ankunft hat man uns „mit offen Armen“ und einem kleinen Erfrischungsgetränk freundlichst empfangen. Das Zimmer war sauber, zweckmäßig eingerichtet und bot einen wundervollen Ausblick auf den mauritianischen Sonnenuntergang – einfach unbeschreiblich! Das Essen war abwechslungsreich und lecker, zumal man täglich unter drei Restaurants wählen konnte. Auch abends fühlten wir uns in der zentralen Bar bestens unterhalten, wo sich Livemusik und künstlerische Darbietungen abwechselten. Mit unserer Entscheidung, all inklusiv zu buchen, lagen wir aus subjektiver Einschätzung goldrichtig. Die Getränkepreise orientieren sich dabei am deutschen Preisniveau. Den in einen Baum eingebetteten Spa-Bereich haben wir selbstverständlich auch besucht und uns eine entspannende Massage gegönnt.

Ansonsten bieten sich neben den traumhaften, Kokosnuss-gesäumten Stränden und türkisfarbenem Wasser auch jede Menge Tagestouren und Freizeitaktivitäten an. Wir haben beispielsweise zahlreiche Schnorchel-Ausflüge, eine Quad-Tour durch das grüne Inselherz, Katamaran-Touren sowie unser ganz persönliches Highlight – eine Delfin-Tour – unternommen. Letztere faszinierte durch das Schnorcheln mit einer ganzen Delfinschule!

Alles in Allem waren es wunderschöne Flitterwochen für uns, welche unsere Hochzeitstage vollends  abgerundet haben.

Wir möchten uns für das entgegengebrachte Herzblut bedanken, welches das Honeymoon Travel Team stets in unserer Beratung zu Tage gelegt hat!

Viele liebe Grüße,

Marion & Christoph