MAURITIUS | Zilwa Attitude****

Astrid und Thorsten

Hallo Frau Albers,

nach wunderschönen 15 Nächten auf Mauritius sind wir wieder zurück in Deutschland.

Die Hochzeitsreise war ein absoluter Traum und wir würden es jedes Mal wieder genauso machen!

Als wir nach einem langen Flug am Flughafen in Mauritius angekommen sind, wurden wir sehr freundlich und mit einem Erfrischungstuch von der Agentur White Sand Tours in Empfang genommen. Der Privattransfer zu unserem Hotel war super und verging rasend schnell, da der Fahrer während der Fahrt vieles über die Insel und die Bewohner erzählt hat.

Als wir das Hotel betreten haben, waren wir von der Aussicht überwältig und haben uns sofort wohl gefühlt. Gebucht hatten wir ein „Couple Deluxe Beachfront“, bekommen haben wir eine „Couple Junior Suite Beachfront“, mit einer kleinen Terrasse und direktem Zugang zum Strand (eigene Liegen). Die Zimmer sind wirklich sehr schön und modern eingerichtet. Toll war natürlich das offene Badezimmer.

Das Hotel hat ein wirklich tolles und durchdachtes Konzept mit viel Liebe zum Detail. Das Einzige, was uns nicht gefallen hat, war leider der Strand und das Meer. Der Strand wurde künstlich angelegt und das merkt man leider auch. Das Meer ist in dem Bereich sehr flach und sehr schlickig. Wirklich kein Badevergnügen und sehr schade für eine Reisedestination wie Mauritius.

Was wirklich hervorzuheben ist, ist die Freundlichkeit des Hotelpersonals! Die ist wirklich Spitzenklasse und haben wir so noch nie erlebt. Meine Schwester wurde an ihrem Geburtstag mit einer kleinen Torte und einem Geburtstagsständchen überrascht.

Unseren Urlaub und unsere Hochzeit haben wir nicht alleine verbracht, sondern mit der Familie und Freunden (13 Personen). Im Vergleich zu anderen Hochzeiten, die wir gesehen haben, waren wir eine „große Hochzeitsgesellschaft“.

Vorab haben wir uns mit der Weddingplanerin getroffen und einige Details besprochen (Blumen, Deko, Trauungsort, Musik etc.). Der Hochzeitstag war traumhaft und vor allem entspannt, wie wir uns das gewünscht hatten. Geheiratet haben wir auf einer kleinen vorgelagerten Insel. Was wirklich schön war, da man abseits der anderen Hotelgäste war. Nach der Trauung hatte mein Mann das Vergnügen die Flasche Sekt mit einem Schwert zu öffnen. Für das Abendessen wurde für uns direkt am Strand eingedeckt (und falls es regnen würde noch einmal im Strandrestaurant).

Wir möchten uns bei Ihnen und Frau Gollan-Riedel herzlich für die tolle Beratung und Reiseplanung bedanken. Es war für uns und unsere Mitreisende ein unbeschreibliches Erlebnis, welches für immer in Erinnerung bleiben wird!

Viele Grüße